Snow Volleyball: Neuer Trend

Die Christa Kinshofer sponsort den neuen Wintertrend, bei dem Beachvolleyball im Schnee gespielt wird. Eine Erfolgsgeschichte, die in Zukunft wahrscheinlic sogar bei Olympia spielen wird.

Snow Volleyball = Beachvolleyball im Schnee. Was für viele auf den ersten Blick wie eine Spinnerei klingt, ist in Wahrheit die neue Trendsportart unter den Wintersportarten, die von der Christa Kinshofer Skiklinik gesponsort wird. Für die sportliche Betreuung der Spieler der Snow Volleyball Tour 2017 waren wieder die Experten von unserem Partner ECOS Reha München verantwortlich.

Hintergrund zu Snow Volleyball

Snow Volleyball ist der neue Trend unter den Wintersportarten. Gespielt wird hierbei nicht auf Sand, sondern im Schnee. Die Regeln entsprechen den normalen Regeln beim Beach Volleyball. Die junge Trendsportart wird in der Snow Volleyball European Tour ausgetragen. In der Saison 2016/2017 wurde in 6 Ländern in den Top Skigebieten Europas gespielt. Weitere Austragungsorte sind für die kommende Saison geplant.

Snow Volleyball soll olympisch werden
Der nächste Meilenstein in der Snow Volleyball Geschichte ist schon geplant: Snow Volleyball soll olympisch werden und ist bereits für die Bewerbung zugelassen. Damit würde Snow Volleyball die erste Ballsportart, bei der man sowohl im Sommer als auch im Winter zum Olympiasieger gekrönt werden kann. Unser Partner ECOS Reha München übernimmt gerne auch hier die sportliche Betreuung der Snow Volleyball Spieler.

Mehr Infos zum Thema
Snow Volleyball European Tour
ECOS Reha München