PD Dr. med. Peter Brucker

Priv.-Doz. Dr. med. Peter Brucker gehört auf dem Gebiet der minimal-invasiven, regenerativen und rekonstruktiven Knie-Chirurgie, der Muskel-/Sehnen-Chirurgie an der unteren Extremität sowie der orthopädischen Sportmedizin zu den national und international renommierten Knie- und Sportorthopädie-Spezialisten. Er ist einer der wenigen operativ tätigen Knie-Experten, der auch als Mannschaftsarzt nicht nur unmittelbar Profi-, Leistungs- und Nachwuchssportler im Wettkampf und Training betreut (Ski alpin, Fußball, weitere olympische Sportarten), sondern die Sportler auch wissenschaftlich begleitet, untersucht und berät. Der Schwerpunkt der wissenschaftlichen Untersuchungen liegt hierbei im Bereich der Prävention und Rehabilitation (Back-to-Sports) von operativ behandelten Sportverletzungen und Sportschäden des Kniegelenkes (insbesondere vorderes Kreuzband sowie Knorpel) und Muskel-Sehnen-Verletzungen im Profi- und Leistungs-, aber auch im Amateur- und Breitensport. Ein weiterer wissenschaftlicher Schwerpunkt ist die Entwicklung von präventiv wirksamen Knie-Orthesen (sog. „Präventhese“) im Leistungssport.

Seit vielen Jahren ist Priv.-Doz. Dr. med. Peter Brucker mit mittlerweile mehr als 400 Vorträgen international und national regelmäßig als Experte, Referent, Moderator, Instruktor und Live-Operateur eingeladen. Seit 2016 ist er in der FOCUS Ärzteliste im Bereich „Sportorthopädie“ gelistet.