Snow Volleyball World Tour 2019

Der neue Trend unter den Wintersportarten! Snow Volleyball zeigt den Spaß, die Leidenschaft und die Universalität des Volleyballsports, der heute das ganze Jahr über zugänglich ist, vom Sommer bis zum Winter, vom Strand bis zu den Bergen, drinnen und draußen. Volleyball zu jeder Zeit, an jedem Ort, überall.

Aufgrund des großen Erfolgs der Snow Volleyball Event in Pyeong Chang im Rahmen der olympischen Winterspiele 2018 sowie der erstmaligen Umsetzung der CEV Europäischen Snow Volleyball Meisterschaften in Wagrain in Österreich im letzten Jahr, verkünden der Internationale Verband (FIVB), der Europäische Verband (CEV) sowie die Initiatoren Chaka 2 die Erstumsetzung und Inszenierung der ersten Snow Volleyball World Tour. Im Fokus steht die Teilnahme der AthletInnen aller fünf Kontinente.

Für diese Saison sind folgende Austragungsorte geplant:

29.-31.03.2019 Wagrain-Kleinarl, Österreich
05.-07.04.2019 Kronplatz, Italien
12.-14.04.2019 St. Anton am Arlberg, Österreich

Ursprünglich vorgesehen als Teil der CEV Snow Volleyball European Tour 2019 werden nun die Grenzen erweitert und die Orte zum Schauplatz einer internationalen Volleyball-Elite. Teams aus aller Welt werden eingeladen, an der Erstumsetzung der Snow Volleyball World Tour teilzunehmen.

Mit der Entscheidung den Bewerb für alle Kontinente zu öffnen, verfolgt sowohl der Internationale als auch der Europäische Verband das Ziel, die Entwicklung von Snow Volleyball auch auf interkontinentaler Ebene voranzutreiben.

Getreu unserem Credo: „Gestürzt, wir helfen“ wird die Christa Kinshofer Skiklinik mit einer mobilen Physiotherapie-Station der ECOS-Reha München auf der Snow Volleyball World Tour 2019 vertreten sein.

Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.snowvolleyball.at
https://www.fivb.com/en/snowvolleyball
https://www.fivb.com/en/snowvolleyball/whatissnowvolleyball