Prof. Dr. med. Peter Habermeyer

 

Prof. Dr. med. Peter Habermeyer ist Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin und gilt als einer der renommiertesten Schulterchirurgen Deutschlands.

„Bis in die frühen 1980er Jahre war das Schultergelenk in Deutschland ein „weisser Fleck“ im Behandlungsspektrum der Orthopädie. Es gab weder spezielle Zentren noch Lehrbücher über die Schulterchirurgie. Seit 1982 habe ich mich wissenschaftlich und klinisch mit dem Schultergelenk befasst und 1984 an der Chir. Uniklinik München die erste Deutsche Spezialambulanz für Schulterchirugie eröffnet. 1986 begann ich sowohl mit der Schulterarthroskopie als auch mit der Schulterprothetik. 1990 erschien mein erstes Lehrbuch zur Schulterchirurgie, das heute in der 4. Auflage mit über 12.000 verkauften Exemplaren das Standardlehrbuch im deutschsprachigen Raum darstellt. Mit über 25.000 schulterchirurgischen Operationen, davon über 2.500 Schulterprothesen verfüge ich über eine breite chirurgische Erfahrung, welche durch 105 wissenschaftliche Publikationen gestützt ist“.